Teilen kann sich lohnen
Weiterleiten
Mail-Knack1.jpg
500€ für die Weiterleitung oder für die relevante Information.

Wenn Sie eine Person finden, die uns relevante Informationen zu dem Projekt liefern kann, belohnen wir Sie mit 500€. Und wenn Sie selbst schon die relevanten Informationen liefern können, belohnen wir selbstverständlich auch Sie. Details finden Sie unten.

Project #17001

Smart Emergency Call

  • Aufsteckmodul für Smartphones
  • Sofortige Anforderung von Hilfe in Gefahrensituationen
  • De-Eskalation durch direkte Datenübermittlung

Gesucht sind Informationen zu folgenden Fragen:

  • Wer ist ein potentieller Partner für die Weiterentwicklung und/oder kommerzielle Verwertung?
  • Kennen Sie jemanden, der das System aktuell schon nutzt?
  • Sind Ihnen Veröffentlichungen über ein solches System vor dem 1. Januar 2017 bekannt?

Auch wenn Sie selbst keine relevanten Informationen haben, können Sie profitieren: Wir vergüten auch die qualifizierte Weiterleitung.

Teilen kann sich lohnen

Technische Beschreibung

Das Aufsteckmodul für Smartphones ermöglicht es, durch einen zweistufigen Schalter in einer Bedrohungssituation zunächst eine Deeskalation zu erreichen oder im Notfall einen schnellen automatisierten Notruf abzusetzen. Eine leichte Betätigung des Moduls nimmt beispielsweise ein Kamerabild einer Person auf, durch die sich der Anwender bedroht fühlt und informiert diese Person darüber, dass ihr Bild zusammen mit den GPS-Koordinaten zum Versand an Polizei- oder Rettungskräfte aufbereitet ist. Führt dies nicht zu einer Deeskalation der Situation, wird durch einen kräftigeren Druck auf einen Taste bis hin zur Zerstörung des Aufsteckmoduls ein Notruf automatisiert und standardisiert abgesetzt. Wichtig, ist dass der Notruf in Verbindung mit einer Zerstörung des Moduls abgesetzt wird, hierdurch wird ein mutwilliges, testweises Auslösen des Notrufs vermieden. Im gewerblichen Bereich kommt eine Anwendung als neues Alarmierungs-System oder als Erweiterung/Ergänzung eines bestehenden Systems in Frage, beispielsweise für sicherheitsrelevante Einrichtungen oder auch Universitäten, Schulen, Einkaufszentren, für Sicherheits- und Reinigungspersonal. Das System ist komplett selbsterklärend - eine aufwendige Einführung der Anwender ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen

Download der Patentanmeldung
image

Teilen kann sich lohnen

image
Die Suche läuft noch

Our doors are open to all businesses.

Avalanche Research
1063
Visits

This project has been visited for 1063 times. The search is ongoing.

Patent evaluation By using the avalanche method

Die Avalanche-Methode

Zur Identifikation von Entwicklungs- und Vertriebspartnern oder Lizenznehmern bedienen wir uns eines einzigartigen Ansatzes. Wir nennen ihn „avalanche“ – die Lawine.

Kurz gesagt ist die Lawine eine selbst-organisierende, webbasierte Umfrage in der jeweiligen technischen Community. Auf diese Weise gelingt es uns in kurzer Zeit, einerseits relevante Informationen über Ihre Innovation und deren wirtschaftliche Perspektiven zu gewinnen und andererseits Ihre Idee einer Vielzahl möglicher Partner zur Kenntnis zu bringen.